Neues zum Waldheim-Umbau!

27. Jul 2021Luzi Engelfried-Hornek

Aktueller Stand der Renovierung unseres Waldheimes: Vorarbeiten zur Sanierung unseres Waldheims

Die Architekten haben die wichtigsten Ausschreibungen auf den Weg gebracht. Vergaben konnten bisher jedoch noch nicht erfolgen.

Was aber besonders zu erwähnen ist: Die Vorarbeiten durch unser ehrenamtliches Bauteam der TSG kommen sehr gut voran. Von innen ist unser Waldheim nicht mehr wieder zu erkennen.

Bei den Ausräumarbeiten kamen auch allerhand Zeitzeugen zu Tage. So wurde eine uralte eingestaubte Registrierkasse entdeckt, die neben einer Vielzahl alter Gläser und Krüge ihre Liebhaber finden werden.

Die Bilder zeigen, wieviel Energie und Sachverstand am Werke sind. Gerade werden die alten Toilettenanlagen komplett ausgebaut. Die gesamten Sanitärbereiche und Küche werden auf den neuesten Stand gebracht. Wasser- und Abwasserleitungen werden komplett erneuert. Die dabei erforderlichen Vorarbeiten konnten fast abgeschlossen werden. 800 Kg alte Rohre wurden dabei von unseren ehrenamtlichen Handwerkern ausgebaut, eine schier unvorstellbare Menge.

Im 1. Obergeschoss entsteht nach diesen Ausräumarbeiten in Abstimmung mit den Architekten ein ganz neuer Technikraum. Damit die Belüftungsanlage genügend Platz hat, wurde die Decke zur Bühne extra dafür in diesem Bereich geöffnet. Damit erfüllen wir die neusten Standards der Be- und Entlüftung für die neue Küche und den Saal. 

Diese Zusammenarbeit mit Michael Glumb und Clemens Obenland der Olaar Architektur in diesem schwierigen Projekt ist besonders hervorzuheben.

Die Finanzierung unseres Projekts ist in der Schlussphase. Wir rechnen demnächst mit dem Abschluss des Darlehensvertrages. Auf dieser Grundlage sind dann die Vergaben der von den Architekten ausgeschriebenen Gewerke möglich und die Handwerker übernehmen das Regiment im Waldheim. 


Nochmals ein ganz großes Dankeschön an unser ehrenamtliches Bauteam. Die umfassenden Vorarbeiten ermöglichen es zügig mit der Renovierung unseres Waldheimes zu beginnen. Dass durch diese Arbeiten eine stolze Summe eingespart werden konnte, machen die Bilder deutlich.


Dieter 

 Umbauarbeiten
Abriss

0Noch keine Kommentare

Ihr Kommentar
Antwort auf:  Direkt auf das Thema antworten
5033 - 4
Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Datenschutzinformationen