Treffen der Spielleuteverbände Baden-Württemberg

Pressemitteilung der BDMV - Fachbereich Spielleute


Zartes Pflänzlein wird gehegt und wächst
Spielleutemusikverbände im Ländle tauschen sich aus

Es war keine neue Idee, aber es war der erste Schritt die brachliegende Einrichtung des
gemeinsamen Austausches aller Spielleutemusiktreibenden neu aufleben zu lassen.
Nach einer Abfrage bei allen zwölf musiktreibenden Dachorganisationen im Land Baden-
Württemberg trafen sich jetzt auf Einladung des Blasmusikverbandes Baden-Württemberg in
Biberach. Fachbereichsleiterin Petra Diemar-Epple und ihr Stellvertreter Wolfgang Günter freuten
sich über die Zusage von weiteren sieben Verbänden eine gemeinsame Basis zu suchen und sich
regelmäßig über Fort- und Ausbildung und Aufgabenschwerpunkte auszutauschen.

Dieser Austausch wurde jetzt viele Jahre nicht mehr gepflegt. Nachdem der Fachbereich im
Blasmusikverband Baden-Württemberg nach dem Weggang von Josef Drixler erst wieder in sich
gefestigt werden musste, ging das Fachbereichs-Team jetzt die Aufgabe weitere gute Netzwerke zu
erarbeiten. Der Landesfeuerwehrverband, der Landesverband Spielmanns- und Fanfarenzüge, der
Landesverband für Spielmannswesen, der Verband Süddeutscher Fanfarenzüge, Musik- und
Spielmannswesen im Schwäbischen Turnerbund, Musik- und Spielmannswesen im Badischen
Turnerbund sowie der Landesverband historischer Bürgerwehren und Stadtgarden Württemberg-
Hohenzollern waren beim ersten Treffen auf Verbandsebene mit Abordnungen dabei.

Alle Anwesenden waren sich einig, dass der Austausch für alle für die eigene Arbeit wichtig ist. Egal
ob die Nachwuchsarbeit, die Fortbildung oder fachliche Informationen aus allen musikalischen
Gebieten oft sind die Probleme bei anderen Verbänden ähnlich oder gleich gelagert. Oft sind aber in
anderen Dachverbänden diese Aufgaben bereits gut aufgearbeitet und die Ergebnisse für alle
nutzbringend und erfolgreich erledigt. Die Stärken und Kompetenzen der verschiedenen Verbände zu
bündeln, um die Spielleutemusik nach vorne zu bringen, war der Wunsch dieser ersten Sitzung, der
Gastgeber. Dieser Wunsch ging in Erfüllung, denn die Anwesenden kamen mehrheitlich mit
konkreten Anliegen und jetzt wird der Austausch über die digitalen Medien enger und auf einer
Internet-Seite werden die Termine der einzelnen Verbände koordiniert und die Möglichkeit der
gegenseitigen Unterstützung damit vereinfacht und bewusst fortgesetzt.

Die Gastgeber der jährlichen Sitzung wurden gleich mit dem Verband der Südwestdeutschen
Fanfarenzüge für das nächste Jahr gefunden.

Treffen der Spielleuteverbände BW
 

TSG Esslingen 1898 e.V., Neuffenstraße 87, 73734 Esslingen a.N., Tel: 0711/387676, tsg(at)tsg-esslingen.de
© TSG Esslingen und
Pixelkom | Content Management System Weblication CMS bereitgestellt von der Scholl Communications AG