Suche

Musikabteilung - Gemeinschaftsprobe in Biberach am 21.04.02

BiberachGemeinschaftsprobe in Biberach am 21.04.02

Nachdem ein paar von uns Spielleuten noch am Sonntag Vormittag ihre Handwerbe-zettel für den Frühjahrsmarkt verteilten, trafen wir uns gegen 13.30 Uhr auf dem Waldheim. Leider waren wir wegen Krankheitsfall dann doch nicht komplett, aber trotzdem waren wir mit 10 Personen eine nicht also häufige Besetzung. So fuhren wir dann, die einen mehr oder weniger beengt, in zwei Autos nach Biberach. Dort kamen wir pünktlich um 15.00 Uhr an, wurden von unseren 15 Biberachern Musikkameraden herzlichst begrüßt und fingen auch kurz darauf mit unserer Gemeinschaftsprobe an.

Gemeinschaftsprobe in Biberach Nach einer kurzen Ansprache durch den Stabführer von Biberach, Alfons Lumpp, fing Kathrin G., unsere musikalische Leiterin, mit zwei passenden Tonleiter- und Rhythmusübungen für die Flöten an. Als auch die letzten Flöten warmgespielt waren ging es an unser erstes Wertungsstück für Leipzig: The Magic Trumpet. Alfons übernahm wieder das Ruder und veränderte nach dem ersten Durchgang die Stimmverteilung, um die tiefen Flöten mehr zu unterstützen. Wir spielten das Stück mehrmals durch, mal nacheinander in Registern und dann wieder zusammen und achteten umso mehr auf die Hinweise unseres Dirigenten.

Gemeinschaftsprobe in Biberach Danach machten wir eine gemütliche Kaffeepause und wurden von Biberach mit Keksen, Trockenkuchen und Kaffee oder Sprudel versorgt. Man unterhielt sich, pflegte die Kameradschaft und schwärmte vom bevorstehenden Turnfest. Nach einer halben Stunde ging es dann weiter mit unserem zweiten Wertungsstück: 47er Regimentsmarsch. Die Verfahrensweise war wie beim ersten Stück auch: Zusammenspiel, Registerdurchgang und wieder zusammen. Zum Abschluß spielten wir auch nochmal den Magic Trumpet.

Gemeinschaftsprobe in Biberach Als Resumée gab es ein Lob von unserem Dirigenten aus Biberach und auch wir anderen waren uns einig, dass diese gemeinsame Probe, trotz nicht ganz kurzer Anfahrtswege, ihren Sinn und Zweck durchaus erfüllt hat. Ebenfalls waren wir uns alle einig, dass es lohnenswert war uns zusammen zu tun und als Spiel-gemeinschaft zum Wertungsmusizieren zu melden. Auch vom DTB wurde dieser Entschluß sehr begrüßt. Damit wir in Leipzig auch einheitlich in Bundestracht auftreten können, brachten die Biberacher ihre überschüssigen weißen Hosen mit und mussten wir eben noch kurz eine Anprobe machen.

Gemeinschaftsprobe in Biberach Nach dem ein oder anderem Schwätzle hieß es dann wieder in die Autos "quetschen" und ab Richtung Waldheim. Dort kamen wir gegen 19.30 Uhr an unterhielten uns noch kurz über den Verlauf des nächsten Wochenendes und gingen bzw. fuhren wir alle mit gutem Gewissen im Sonnenuntergang nach Hause.

Sascha 

 

TSG Esslingen 1898 e.V., Neuffenstraße 87, 73734 Esslingen a.N., Tel: 0711/387676, tsg(at)tsg-esslingen.de
© TSG Esslingen und
Pixelkom | Content Management System Weblication CMS bereitgestellt von der Scholl Communications AG