Suche

Zwei Sonntagsschüsse im Donnerstagsspiel

2.9.10: Pokal, 2. Runde: TSV Oberensingen:TSG II 2:1 (2:1)

 

 Wappen

 
 2:1

  TSG

 

 

 300

Oberensingen (bs) - "Die Moral stimmt und ich glaube fest an mein Team" ist sich Trainer Burhan Sayyed sicher. "Unsere Mannschaft hat die größeren Spielanteile, erarbeitet sich zahlreiche Torchancen, nur die Tore, das machen zur Zeit die Gegner". Mit Matthias Seifried (Verdacht auf Bänderriss) und Halid Erkus (Verdacht auf Muskelfaserriss) fallen wieder zwei wichtige Spieler aus. Theodoros Dimitralas und Kevin Buchmann machen dafür nach der Aufbauphase einen guten Eindruck und könnten am Sonntag in der Startelf stehen. Mit Gökhan Barin, Chris Bohm und Etienne Balthasar kommen voraussichtlich 3 weitere Führungsspieler pünktlich zum wichtigen Spiel gegen Scharnhausen dazu.

Bereits in der 10. Minute konnte der agile Nektarius Malamidis den verdienten Führungstreffer erzielen: Ein Traumpass von Adrian Caggiano hebelte die Oberensinger Abwehr gekonnt aus und Malamidis schloss sicher ab. Leider schaltete unsere Mannschaft ein bis zwei Gänge zurück, was das Zweikampfverhalten betrifft. Die Gastgeber kamen dadurch immer besser ins Spiel. Unsere zahlreiche Torchancen wurden zum Teil fahrlässig vergeben. Manfred Haußmann, der bullige Stürmer der Oberensinger traf hingegen mit zwei Distanzschüssen genau in den Winkel (20./ 42.)

Der Kampfgeist und die Moral stimmen in der Truppe, denn trotz eines Rückstandes von 1:2 erhöhte unsere Mannschaft den Druck auf das gegnerische Tor. Ein Distanzschuss vom überragenden Hrisowalantis Betikis, weitere Chancen vom unermüdlichen Malamidis, Kevin Buchmann und Stephen Passen blieben in der zweiten Halbzeit leider erfolglos.

Grimme, Betikis, Seifried, Hohmann, Niebel (60. Sayyed), Caggiano Adrian, Bender (60. Dimitralas), Bayraktar Selcuk, Gans (60. Buchmann), Malamidis, Erkus (15. Passen).

Vorschau:
Gegen Scharnhausen, Aichwald und Ruit sind wir laut Tabelle klarer Außenseiter. Unsere junge und neuformierte Truppe kann somit ohne Druck auflaufen und im Prinzip nur für eine Überraschung sorgen. Die Mannschaft macht im Training einen sehr ehrgeizigen und kollektiv starken Eindruck. Unsere verletzten Stürmer Ali Kilic und Stefan Schnepp haben wieder mit dem Lauftraining begonnen. Auch Kevin Buchmann und Thedoros Dimitralas kommen immer besser in Fahrt.

 

TSG Esslingen 1898 e.V., Neuffenstraße 87, 73734 Esslingen a.N., Tel: 0711/387676, tsg(at)tsg-esslingen.de
© TSG Esslingen und
Pixelkom | Content Management System Weblication CMS bereitgestellt von der Scholl Communications AG